Sie befinden sich hier: Regatten / Blaues Band vom Strelasund / Ausschreibung
Montag, 23.10.2017

 

Ausschreibung zur 54. Regatta um das "Blaue Band vom Strelasund" im Kuttersegeln

 

Veranstalter :

Seesportclub „Hanse“ e.V. Stralsund

Segelrevier :

Strelasund

Veranstaltungsort:

Wassersportzentrum Dänholm Nord
Liebitzweg 22
18439 Stralsund

Bootsklassen :

ZK 10, Holz und GFK, Marinekutter

Regattatermin :

04.08. - 06.08.2017

Wettfahrtleiter:

wird gestellt

Meldung :

Seesportclub „Hanse“ e.V.
Franzenshöhe 11
18439 Stralsund
Fax: 03831/27 02 77
Mail: kontakt@seesport-stralsund.de
Online: www.seesport-stralsund.de/regatten/blaues-band/anmeldung.html

Meldeschluss :

18.07.2017

Anmeldung :

04.08.17  17:00 bis 21:00 Uhr,
05.08.17  07:00 bis 08:00 Uhr

Startgeld :

40 € bei Meldung bis einschließlich 18.07.2017
50 € bei späterer Meldung
zu zahlen vor Ort oder:
SSC "Hanse" e.V.
IBAN: DE 75 1505 0500 0100 0667 39
BIC: NOLADE21GRW

Regattakurs :

1 Langstreckenlauf

Preise :

Das Blaue Band vom Strelasund und Wanderpokal für die Sieger
Pokale für die Plätze 1-3
Urkunden

Wettfahrt-
bestimmungen:

Wettfahrtregeln –Segeln- 2013 –2016; WRO des DSSV in der aktuellen Fassung

Werbung:

Freigestellt unter Beachtung der Regeln und Anhängen (siehe Buch) „Wettfahrtregeln –Segeln- 2013-2016“

Unterkunft :

in eigenen Zelten oder Wohnanhängern auf dem Gelände des Wassersportzentrums Dänholm Nord

Liegeplatz :

Vereinsstege im Wassersportzentrum DänholmNord

Versorgung:

Frühstück am Samstag und Sonntag ab 07:00
Abendessen am Freitag und Samstag durch den Vereinsimbiss, Grillen und á la Carte

Kranzeiten:

Freitag, 04.08.17   14:00-22:00 Uhr
Sonnabend, 05.08.17    07:00-08:00 Uhr
nach Wettfahrtende
Sonntag, 06.08.17   08:00-12:00 Uhr

Bootsführer-
besprechung

Sonnabend, 05.08.17   08.30 Uhr

Ablaufplan:

Sonnabend, 05.08.2017   09:00 Eröffnung
ca. 10:00 Start
ca. 20:00 Siegerehrung

Abendprogramm:

Freitag und Samstag Party


Allgemeines

Der Veranstalter übernimmt keinerlei Verantwortung/Haftung für Personenschäden, Verluste anEigentum oder Schäden an Eigentum Dritter, die vor, während oder nach der Regatta entstehen.Die Ausstattung und Ausrüstung der Kutter muss der aktuellen Klassenvorschrift des DSSV für ZK10 entsprechen.Jede Steuerfrau bzw. jeder Steuermann ist für die seemännische Führung desKutters in jeder Hinsicht selbst verantwortlich. Steuerleute müssen den Führerschein besitzen, der für das Seegebiet der westlichen Ostsee notwendig ist und diesen oder eine Kopie auf Verlangen bei der Anmeldung vorweisen können. Zur Wertung eines Bootes in der DSSV Rangliste müssen alle Besatzungsmitglieder Mitglieder eines DSSV Vereins sein. Nachweis erfolgt durch Vorlage der Sportausweise bei Anmeldung.


- ÄNDERUNGEN VORBEHALTEN -

hier die Ausschreibung zum Download: Ausschreibung 54.BB-HST